Ausbildung

Die DLRG bildet qualifiziertes Fachpersonal in vielen Bereichen aus und führt ihre praktische Lehrarbeit - die Ausbildung zum Schwimmer und Rettungsschwimmer - in Frei- und Hallenbädern, in Lehrschwimmbecken und an für die Allgemeinheit geöffneten Badeplätzen durch.

Die Ausbilder werden intensiv geschult:
Vom Ausbildungshelfer bis hin zum Fachübungsleiter Rettungsschwimmen (Lehrscheininhaber).
Die Fortbildung und Spezialausbildung (Bootsführer, Rettungstaucher, Sprechfunker) geschieht in DLRG-eigenen Schulungsheimen.

Bei den Schwimmabzeichen gilt grundsätzlich, dass die geforderten Leistungen Mindestleistungen sind.

Nähere Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten in Ihrer Nähe erhalten Sie bei Ihrer ortsansässigen DLRG Ortsgruppe / Ortsverband.

Fortbildung

Alle Anmeldungen zu Lehrgängen müssen über den Landesverband Hessen-Server erfolgen. Zur Lehrgangsübersicht.

Ausnahmen sind Angebote der örtlichen Gliederungen oder des Bezirks.

Erste-Hilfe-Ausbildung
Mo, 28.01.19

Uhrzeit:  18:00 bis 22:00 Uhr
Ort: Neu-Isenburg
Veranstalter: Kreisverband Offenbach-Land

Details...